Samstag, 1. Juli 2017

ORGELMESSE. HOLL & DIOSCURI.

SCHUBERT. METAMORPHOSEN

ab 18.00 Uhr  |  KIRCHE



Orgelmesse

18.00 Uhr  |  KIRCHE

Elmo Cosentini Orgel

 

Werke von 

Gabriel Pierné und Improvisationen 



HOLL & DIOSCURI

Orgel-Liederabend

19.30 Uhr  |  KIRCHE

Robert Holl Gesang

Wolfgang Horvath Orgel 

 

Werke von 

Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, 

Franz Schubert und Max Reger



Schubert.

Metamorphosen

I Dioscuri 

Wolfgang Horvath Piano

Edgar Unterkirchner Saxophon

Was erwartet den Hörer? Lieder, deren Text man in- und auswendig kennt – und jetzt ohne  Sänger? Ohne menschliche Stimme? Darf man das?

 

Christoph Wagner-Trenkwitz: 

“Schubert entdeckt das Saxophon, und es steht seiner Musik hervorragend. Danke den Dioskuren für das Neuhören eines alten Meisters!”

 

Das kongeniale Duo I Dioscuri überrascht mit neuem Hörerlebnis.

 

“Allein wie die Dioskuren zugleich innig wie leidenschaftlich den Frühling träumen, macht diese sängerlose, aber klangreiche Winterreise bereits zu etwas Kostbarem, zu einer blühenden Eisblume, die lange im Gedächtnis bleibt.” Ilija Dürhammer